Mieten in Millionenhöhe im Fokus

Kika/Leiner mit 132 Mio. Euro Schulden pleite: Offene Fragen um Mieten

Bei Kika/Leiner läuft der Abverkauf, die Firma meldete Insolvenz an.
© APA

Die unbesicherten Gläubigerforderungen (Passiva) belaufen sich auf 132 Mio. Euro, zum Vermögen (Aktiva) machte das Unternehmen keine Angaben, teilten AKV, Creditreform und KSV mit.

Verwandte Themen