Qualität und Beratung gefragt

Tiroler Weinfachhandel: „Es wird weniger geschüttet, dafür mehr genossen“

Die Führungsriege des Vereins Wein Tirol (v. l.) hofft auf gute Wein-Geschäfte: Vorstand Simon Franzoi, stv. Obfrau Elisabeth Gottardi, Obmann Dietmar Meraner, Vorstand Dietmar Pfister.
© Inpublic

Österreicher trinken weniger Wein, greifen aber verstärkt zu Qualität, so der Tiroler Weinfachhandel. Er setzt auf Beratung und Regionalität.

Verwandte Themen