Stromausfall und Böschungsbrand

Vogel flog in Oberleitung: ICE blieb auf Strecke Innsbruck–Dortmund mit 320 Fahrgästen liegen

Die 320 Passagiere des ICE wurden nach dem Vorfall evakuiert.
© FW Frankenthal

Ein Vogel stoppte am Donnerstag einen Zug auf der Strecke von Innsbruck nach Dortmund. Das Tier war in eine Oberleitung geflogen. In weiterer Folge kam es zu einem Stromausfall und einem Böschungsbrand.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen