Will Polen und Ungarn unterstützen

Nach EU-Gipfel: Kickl fordert klares Nein zu „Asyl-Zwangsverteilung”

FPÖ-Chef Herbert Kickl spricht sich für eine Unterstützung Polens und Ungarns aus.
© APA

Nachdem das Treffen der EU-Spitzenvertreter ohne Einigung zur Migration auseinander ging, meldete sich die FPÖ am Samstag über eine Aussendung zu Wort.

Verwandte Themen