Zillertaler Alpen

Bergsteiger bei Absturz am Großen Löffler verletzt und mit Heli geborgen

Zell am Ziller – Weil er auf einem Schneefeld ausrutschte, stürzte am Sonntag ein 38-jähriger Deutscher im Bereich des Großen Löffler (3379 m) rund 30 Meter ab und zog sich dabei eine Knie- und Kopfverletzung unbestimmten Grades zu.

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen