5000 BesucherInnen erwartet

Vorbereitungen in Innsbruck laufen: „Das wird eine Pride der Rekorde“

© Thomas Böhm

Bis zu 5000 BesucherInnen erwarten die OrganisatorInnen der Innsbrucker „Pride“ am 29. Juli. Das Fest im Zeichen der Toleranz und Solidarität findet heuer bei der Olympiaworld statt, die Parade durch die Stadt wird die zweitlängste österreichweit. Der Verein „Pride Tirol“ hat sich neu aufgestellt, um die wachsenden Aufgaben zu stemmen – und will auch Ansprechpartner für die Tiroler Gemeinden sein.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen