Dokumente beschlagnahmt

Korruptionsverdacht: Durchsuchung bei belgischer EU-Abgeordneter

Brüssel, Straßburg – Das Zuhause der belgischen EU-Abgeordneten Maria Arena ist im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal im EU-Parlament durchsucht worden. Zudem habe es weitere Durchsuchungen an Orten gegeben, die direkt oder indirekt mit ihrer Familie in Verbindung stünden, teilte die belgische Staatsanwaltschaft am Mittwochabend mit. Dokumente und Technik seien beschlagnahmt worden.

Verwandte Themen