Sensation blieb aus

Nur WAC-Kicker Rieder sorgte für Tiroler Torjubel im ÖFB-Cup

Doppeltorschütze Florian Rieder (r.) durfte sich beim 4:0-Sieg bei Ex-Club Kufstein über einen perfekten Pflichtspiel-Einstand im Trikot von Neo-Club WAC freuen.
© gepa/Bachun

Die Tiroler Westliga-Clubs Reichenau, Silz/Mötz und Kufstein blieben gegen die höherklassige Konkurrenz in der ersten ÖFB-Cuprunde torlos.

Verwandte Themen