Freiwillige machen es möglich

Vorfreude aufs Hill Vibes in Telfs: Das familiäre Festival als „Wahnsinnsprojekt“

Kinder im Publikum und mit auf der Bühne: Beim Hill Vibes Festival kein ungewöhnlicher Anblick.
© Hill Vibes

Ab Mittwoch verwandelt sich das Telfer Sportzentrum wieder vier Tage lang in ein buntes Festivalgelände. Dahinter steckt viel Arbeit – und ein großes Team an Freiwilligen. Organisator Marco Kranebitter über ein „Wahnsinnsprojekt“ im positiven Sinn.

Verwandte Themen