2200 Kilometer in vier Tagen

Stramme Wadl retten Kinder: Zwei Kössener beim Race Around Austria

Daniel Tamegger (links) und Michael Lenz am Mittwochvormittag bei der Übergabe.
© Team Peakmedia

Daniel Tamegger und Michael Lenz aus Kössen sind gestern beim Race Around Austria gestartet. Vier Tage lang wird abwechselnd 30 Minuten geradelt und 30 Minuten gerastet.

Kössen, St. Georgen – „Lasst uns gemeinsam die Sonne der Zuversicht in das Leben der Kinder zaubern.“ Unter diesem Motto sind die Kössener Daniel Tamegger und Michael Lenz gestern um 8.30 Uhr in St. Georgen im Attergau zur größten Herausforderung ihres Lebens gestartet.

Im Zweierteam nahmen die beiden das Radrennen Race Around Austria in Angriff. Konkret heißt das für sie, innerhalb von vier Tagen 2200 Kilometer und 30.000 Höhenmeter bewältigen zu müssen.

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen