Dreieinhalb Wochen nach Wahl

Spanien: Neu gewähltes Parlament hält erste Sitzung

Mit 178 von 350 Stimmen wurde die 52-jährige Francina Armengol der sozialdemokratischen Partei des bisherigen Regierungschefs Pedro Sánchez zur Parlamentspräsidentin gewählt.
© Javier Soriano

Nach der vorgezogenen Neuwahl am 23. Juli ist das Parlament in Madrid zum ersten Mal zusammengekommen. Auf dem Plan stand unter anderem die Wahl der neuen Kongresspräsidentin. Wer neuer Präsident des Landes wird, ist immer noch völlig offen. Auch eine weitere Neuwahl ist nicht ausgeschlossen.

Verwandte Themen