Für das Jahr 2022

Rechnungsabschluss brachte Tirol 83 Mio. Euro weitere Schulden

Landeshauptmann Anton Mattle (ÖVP) und Landeshauptmannstellvertreter Georg Dornauer (SPÖ).
© Land Tirol/Die Fotografen

Die Finanzschulden stiegen von 758,5 Mio. auf 841,9 Mio. Euro. Die Landesregierung verweist auf eine niedrigere Neuverschuldung als im Budget vorgesehen.

Verwandte Themen