Heftige Debatte ausgelöst

Innenministerium komme Wunsch Hitlers nach: Regisseur kritisiert Nachnutzungspläne von Geburtshaus

Im Hitler-Geburtshaus in Braunau sollen nach dem Umbau im Herbst 2023 Menschenrechtsschulungen für die Polizei abgehalten werden. Die Pläne des Innenministeriums kritisiert der Dokumentarfilmer Günter Schwaiger heftig – man würde damit Hitlers Wunsch nachkommen.
© APA/BARBARA GINDL

Dass das Hitler-Geburtshaus nun als Polizeistation genutzt werden soll, gefällt dem Dokumentarfilmer Günter Schwaiger gar nicht. Er wirft dem Innenministerium vor, die Vergangenheit nicht ausreichend aufzuarbeiten und mit den Plänen zur Nachnutzung des Gebäudes sogar Hitlers Wunsch zu erfüllen.

Verwandte Themen