Untersuchung eingeleitet

Wegen ungeklärter Unfallserie: 30er in Tarrenz als Notlösung

Tarrenz – Sie ist eine der meistbefahrenen Straßen im Oberland: die Mieminger Bundesstraße durch Tarrenz. Nun wurde im Kurvenbereich beim Gemeindeamt eine 30-km/h-Bremse verfügt. Als Notmaßnahme, wie es seitens des Baubezirksamtes (BBA) Imst heißt. Grund waren zuletzt drei Unfälle, die mit Fahrbahnbeschädigungen zusammenhängen dürften. Wie lange der 30er gelten wird, könne man derzeit noch nicht sagen, so Johannes Monz vom BBA Imst.

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen