Event in Hansestadt

4453 Harry-Potter-Fans knackten in Hamburg den Weltrekord

Mehr als 4450 Harry-Potter-Fans versammelten sich am Sonnabendnachmittag auf dem Hamburger Rathausmarkt und damit den bestehenden Weltrekord geknackt.
© IMAGO/Lenthe-Medien/Wessling

Hamburg – 4453 Harry-Potter-Fans haben sich am Samstagnachmittag auf dem Hamburger Rathausmarkt versammelt und damit den bestehenden Weltrekord erfolgreich geknackt. Das teilte der Carlsen Verlag, einer der Veranstalter des Events, am Abend mit.

📽️ Video | Harry-Potter-Doubles stellen Rekord auf

Für den Rekord mussten mehr als 997 als Zauberlehrling Harry Potter verkleidete Menschen zusammenkommen. Die Fans sollten einen schwarzen Umhang, die typisch runde Brille sowie die markante Narbe auf der Stirn tragen.

Dem Aufruf waren bei bestem Wetter nicht nur Kinder und Jugendliche gefolgt. Auch viele ältere Menschen kamen verkleidet in die Hamburger Innenstadt.

© IMAGO/Lenthe-Medien/Wessling

Mit der Aktion wurde das 25-jährige Jubiläum des ersten Harry-Potter-Bandes in Deutschland gefeiert. Auf Englisch war das Buch von Joanne K. Rowling bereits im Sommer 1997 veröffentlicht worden. Am Ende erschienen sieben Bände, die jeweils die Abenteuer eines Schuljahres von Harry Potter und seinen Freunden beschrieben. Die Bücher wurden weltweit millionenfach gelesen. Der achte Band dreht sich schließlich um den erwachsenen Harry Potter und seinen Sohn und ist als Theaterstück geschrieben. Das Stück "Harry Potter und das verwunschene Kind" wird weltweit aufgeführt – auch in Hamburg. (APA/dpa)

TT-ePaper jetzt 1 Monat um € 1,- lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, bereits ab 23 Uhr des Vortags.

Verwandte Themen