Für Staatsbürgerschaft nicht bereit

Ex-Außenministerin Kneissl zieht nach St. Petersburg

Die ehemalige österreichische Außenministerin Karin Kneissl (ÖVP) hat ihre Übersiedlung nach Russland bekannt gegeben. Sie werde dort einen von ihr mitbegründeten Thinktank an der St.Petersburger Universität leiten. In letzter Zeit machte Kneissl mit einer pro-russischen Sichtweise auf den Angriffskrieg in der Ukraine auf sich aufmerksam.

Verwandte Themen