Tiroler Filmemacher

Kinodoku von Hermann Weiskopf startet in Alpbach

Die Protagonisten vor der Kamera: Hermann Weiskopf (links) mit Heinz Fitz.
© Grießenböck

Alpbachtal – Es ist nicht das erste Mal, dass Hermann Weiskopf mit einem Kinofilm für internationales Aufsehen sorgt. Der Tiroler Filmemacher beeindruckte auf internationalen Filmfestivals mit einer ganzen Reihe von bewegenden Dokumentationen und Roadmovies. Sein neuester Streifen „Ride back to Best Age“ nimmt die Zuseher mit auf die Suche nach dem Sinn des Lebens gerade auch im fortschreitenden Alter.

Am „Top of Alpbachtal“, auf über 2000 m Seehöhe, beginnt Weiskopfs neuestes filmisches Abenteuer. Der 13 Meter hohe Aussichtsturm auf dem Wiedersberger Horn wird zum Startpunkt des Films und findet dort auch sein großes Finale. Drei Drehtage sind in Tirol eingeplant. In der 90-minütigen Kino- und TV-Dokumentation ist Weiskopf als Regisseur nicht nur hinter, sondern als Darsteller auch vor der Kamera aktiv. Im Mai 2024 soll der Film in heimischen Kinos starten. (TT)

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen