Gelungener Saisonauftakt

5:1 gegen Bozen: Innsbrucker Haie servierten perfekten Start

Wenn es vor dem Bozner Tor brannte, war Senna Peeters (M.) meistens vor Ort – der Haie-Angreifer schnürte zum Saisonauftakt einen Doppelpack.
© Hans Osterauer

Mit einem 5:1-Heimsieg über den HC Bozen feierten die Innsbrucker Haie in der ICE Hockey League einen Saisonauftakt nach Maß.

Innsbruck – Nach dem grandiosen 5:2-Sieg über den Schweizer Meister Servette Genf bei der Heimpremiere in der Champions Hockey League stand den Innsbrucker Haien gestern exakt 15 Tage später der Liga-Auftakt gegen den HC Bozen ins Haus. Vorweg: Die Füchse aus Südtirol, gegen die die Haie in der Vorsaison gerade einmal einen Punkt aus vier Spielen geholt hatten, verbreiteten in der Tiwag-Arena keinen Schrecken.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen