Am 9. Oktober

Wie sicher ist Geld auch in Zukunft? Nationalbank und TT laden zur Info-Veranstaltung

Wie geht es mit dem Euro auch als Bargeld weiter?
© iStock

Innsbruck – Mehr als zwanzig Jahre Euro, hohe Inflation und wieder kräftig gestiegene Zinsen: Die Gemeinschaftswährung durchlebt derzeit erneut turbulente Zeiten – mit Auswirkungen auf uns alle und unseren Wohlstand, der mit der massiven Teuerungswelle unter Druck gerät.

Wird es auch künftig noch Bargeld geben? Wie sicher ist Geld auch in Zukunft? Wie geht es mit den Zinsen weiter? Wird Kryptogeld die Währungen ablösen oder setzen die Notenbanken starke und sichere digitale Währungen dagegen? Um diese und weitere spannende Fragen geht es beim großen Informations-Forum der Nationalbank und der TT am Montag, den 9. Oktober, ab 17 Uhr in der Aula der Theologie im Hauptgebäude der Uni Innsbruck (Christoph-Probst-Platz 1, Innrain 5).

Den Fragen von TT-Chefredaktionsmitglied Alois Vahrner und vor allem auch der Leserinnen und Leser zu allen aktuell brennenden Themen stellt sich Notenbank-Direktor Thomas Steiner. Drei Schwerpunkt-Themen sind der Leitfaden für die Veranstaltung:

  • Beim Thema „Euro mein Bargeld“ soll es um die Auswirkungen der Pandemie auf das Bargeld, das geänderte Nutzungsverhalten der Bevölkerung, einen Blick über die Grenzen sowie die Bargeld-Sicherheit und die Zukunft des Bargelds gehen.
  • Das Thema „Euro meine Währung“ stellt zur Diskussion, inwieweit der Euro jene stabile und krisensichere Währung ist oder welche Auswirkungen die Zinspolitik mit Stichwort Inflation hat.
  • Beim Thema „Euro meine Zukunft“ soll die Zukunft des Bargeldes ebenso geklärt werden wie jene des digitalen Euros und Zahlungsverkehrs auch in Konkurrenz zu den massiv schwankenden Kryptowährungen. Neben Videos mit Stimmen von Passanten in Tirol wird es im Saal auch Liveabstimmungen zu verschiedenen Fragestellungen geben, um ein aktuelles Stimmungsbild zu bekommen.

Wie im Vorjahr wird mit sehr regem Interesse an der spannenden Info-Veranstaltung gerechnet. Ihre Anmeldung schicken Sie bitte an die Mailadresse chefredaktion@tt.com (TT)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen