Radler kollidierten in Innsbruck

Radfahrer bei Zusammenstoß vor Sillpark verletzt: Zweiter Beteiligter gesucht

Innsbruck – Nach einem Zusammenstoß zweier Radfahrer am Dienstagnachmittag in Innsbruck ist die Polizei auf der Suche nach einem Beteiligten. Zu dem Unfall war es gegen 14.35 Uhr vor dem Einkaufszentrum Sillpark gekommen. Ein 59-Jähriger, der am Radweg aus Richtung Osten kam, kollidierte beim Einbiegen auf den Vorplatz des Einkaufszentrums mit einem Radler, der aus südwestlicher Richtung kam. Beide Männer kamen zu Sturz.

Der unbekannte Radfahrer blieb noch mehrere Minuten an der Unfallstelle und kümmerte sich um den 59-Jährigen, ehe er seine Fahrt fortsetzte. Der 59-Jährige musste mit der Rettung in die Klinik gebracht werden. Die Verkehrsinspektion Innsbruck ersucht den Unbekannten, sich unter Tel. 059133 – 7591 zu melden.

Beschreibung des unbekannten Radfahrers

Schlanke Statur, helle Schildkappe, Rucksack mit blauer/türkiser zusammengerollter Isomatte auf der rechten Seite, auffällig gemusterte Hose mit weißen Streifen auf der Seite, hellrotes T-Shirt, Sonnenbrille und Halstuch. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen