7,5 Mio. Euro investiert

Power-To-Heat-Anlage in Betrieb: Ein neuer Turm heizt Hall ein

25 Meter hoch, neun Meter im Durchmesser: Der Turm fasst 1400 Kubikmeter Wasser.
© Schramm

Aus Strom wird Wärme: Die größte Power-To-Heat-Anlage in Tirol ist offiziell in Betrieb gegangen.

Hall – Im Prinzip ist es ein riesiger „Wasserboiler“, der in Hall hoch in den Himmel ragt. Power-To-Heat lautet der technische Name der Anlage, die auf dem Gelände des Biomassekraftwerks steht. Aus Energie wird Wärme gewonnen – das passiert, kurz gesagt, in dem neuen Gebäude. Am Donnerstag ist die Anlage der Hall AG offiziell in Betrieb gegangen.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen