Rettungsaktion geglückt

Abtrünnige Kuh in Imst aus Bach gerettet

© FF Imst, Fabio Zangerle

Imst – Eine ausgebüxte Kuh hielt am Dienstag die Feuerwehr Imst auf Trab. Am Nachmittag alarmierte ein Landwirt die Stadtfeuerwehr. Eine seiner Kühe war in den Schinderbach gestürzt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr sicherte der Bauer das Tier vor einem weiteren Abrutschen in den Fluss und konnte es beruhigen.

Die alarmierten Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zum Bach und konnten dem Tier ein Hebegeschirr, das speziell für Großtiere angefertigt ist, anlegen. Das etwa 800 Kilogramm schwere Tier konnte somit mit Hilfe eines Kranes aus seiner misslichen Lage befreit und an Land gehoben werden. Dort wurde die sichtlich erschöpfte Kuh nach ihrem unfreiwilligen Abenteuer dem Landwirt übergeben. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen