Kreuzbein gebrochen

26-Jähriger krachte in Sölden mit Paragleiter gegen Baum und stürzte ab

Sölden – Ein 26-jähriger Paragleiterpilot zog sich bei einem Absturz in Sölden Verletzungen zu. Der Mann war gegen 14.15 Uhr am Gaislachkogel, Startplatz 2, gestartet. Geplant wäre ein Flug bis zum Landeplatz 2 gewesen. Auf etwa halber Strecke kam es zum Unfall.

Oberhalb der Unterführung der Hochsöldenerstraße dürfte der Pilot eine Kurve zu viel geflogen und dabei gegen einen Baum geprallt sein. Der Mann stürzte mehrere Meter ab.

Der Verunfallte konnte noch selbstständig den Notruf absetzen. Er wurde von der Bergrettung Sölden zu einer Sportklinik in Sölden gebracht. Zur weiteren Untersuchung wurde er in das Bezirkskrankenhaus Zams eingeliefert. Er erlitt einen Kreuzbeinbruch, berichtet die Polizei. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen