Zehn Beteiligte

Fünf Verletzte nach Schlägerei: Streit zweier Männer in Lienzer Lokal artete aus

Der Streit zweier Männer endete in einer Gruppenschlägerei. Drei Personen wurden mit Verletzungen in das Krankenhaus Lienz gebracht.

Lienz – Bei einer Schlägerei in Lienz in den frühen Morgenstunden am Sonntag wurden mehrere Personen verletzt. Gegen 4.50 Uhr war es in einem Lokal zu einem vorerst verbalen Streit zweier Männer gekommen. Dieser endete in einer tätlichen Auseinandersetzung mehrerer Personen.

Einer der beiden, ein 29-jähriger Mann, wurde von zumindest einer Person mit einem abgebrochenen Glas attackiert und am Genick verletzt. Wie die Polizei berichtet, waren insgesamt zehn Personen, darunter eine 35-jährige Frau, aktiv an der Schlägerei beteiligt.

Fünf Personen erlitten Verletzungen in Form von Schnitt- und Platzwunden. Drei von ihnen wurden in das Krankenhaus Lienz gebracht. Drei Polizeistreifen und zwei Rettungswagen standen im Einsatz. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen