Sommerliche Temperaturen

Bis zu 28 Grad: Auch der Oktober beginnt außergewöhnlich warm in Tirol

Der Herbst zeigt sich weiterhin von seiner schönsten Seite.
© Max Scherer

Das sehr warme Wetter in Tirol dauert weiter an. Auch in der ersten Oktoberwoche steigen die Temperaturen auf weit über 20 Grad.

Innsbruck – Nach dem wärmsten September seit Messbeginn in weiten Teilen Mitteleuropas legt auch der Oktober einen außergewöhnlich warmen Start hin. Ein umfangreiches Hoch namens Sonja sorgt zu Wochenbeginn für stabile Wetterverhältnisse und aus Westen erfassen neuerlich sehr warme Luftmassen Mitteleuropa. Wie die Geosphere Austria am Sonntag prognostizierte, steigen die Temperaturen in der ersten Oktoberwoche auch auf weit über 20 Grad. Teilweise sind in Tirol auch bis zu 28 Grad zu erwarten – etwa am Dienstag.

Unter Hochdruckeinfluss gibt es am Montag viel Sonnenschein, allein hohe dünne Wolken zeigen sich am Himmel. Auch morgendliche Nebel lösen sich im Laufe des Vormittages gänzlich auf. Schwacher bis mäßiger Wind weht aus unterschiedlichen Richtungen. Die Temperaturen kletten auf 22 bis 27 Grad.

Am Dienstag nimmt von Westen her der Luftdruck ab, der Ostalpenraum gelangt an der Vorderseite eines Tiefzentrums in eine südwestliche und noch einmal sehr warme Strömung. Nach Auflösung lokaler Nebel scheint tagsüber verbreitet die Sonne, höchstens ergänzt mit hohen Schleierwolken. Am Abend sind in Tirol kurze Regenschauer und einzelne Gewitter möglich. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 22 bis 28 Grad.

© Ubimet

In Tirol halten sich am Mittwoch zunächst noch Wolken und ein paar Regenschauer. Im Laufe des Tages wird es zunehmend sonnig. In Osttirol bleibt es generell wechselhaft mit Sonne, Wolken und ein paar teils gewittrigen Regenschauern. Wenig Wind und Höchstwerte von 15 bis 20 Grad sind zu erwarten.

Am Donnerstag und Freitag wird es zeitweise sonnig, stellenweise mit Frühnebel. Tagsüber ziehen einige Wolken über Tirol, auf den Bergen wird es windig. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 bis 22 Grad.

Zum Wochenende hin breiten sich über Westeuropa erneut sehr warme Luftmassen aus, welche im Laufe des Wochenendes voraussichtlich auch Österreich erreichen. Damit steigen die Temperaturen bei überwiegend sonnigem Wetter neuerlich an. Ab Sonntag kündigen sich wieder spätsommerliche Höchstwerte um 25 Grad an. (TT.com/vags, APA)

Verwandte Themen