Emotionales Klassentreffen

Besonderes Jubiläum für Altlandeshauptmann Wendelin Weingartner

Altlandeshauptmann Wendelin Weingartner (4. v. r.) mit seinen Schulkolleginnen und Schulkollegen von der Volksschule Mühlau.
© TT/privat

Innsbruck – Es war eine Schulzeit inmitten des Zweiten Weltkriegs. Heute unvorstellbar, doch damals bittere Realität. Auch für den Tiroler Altlandeshauptmann Wendelin Weingartner (86), der vor nunmehr 80 Jahren das erste Mal die Schulbank drückte. Und zwar in der Volksschule Mühlau in Innsbruck.

Vor wenigen Tagen haben sich die heute noch lebenden Schulkolleginnen und -kollegen deshalb zu einem für sie sehr emotionalen Klassentreffen getroffen. Nämlich zum 80sten. „So war es heuer ein besonderes Klassentreffen, das der Erinnerung galt, dass wir den Krieg, die Bombenangriffe, aber auch das Kriegsende mit den amerikanischen Panzern während unserer Volksschulzeit erlebt haben“, sagt Weingartner. (TT)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen