Tirols SP-Chef selbstkritisch

Dornauers Bilanz nach einem Jahr Koalition: „Wir müssen jetzt liefern“

Im Herbst 2024 soll der Um- und Ausbau des Landesmuseums Ferdinandeum (l.) beginnen, rund 59 Mio. Euro sind dafür veranschlagt. Der Tiroler SPÖ-Parteivorsitzende Georg Dornauer (r.) zieht eine durchaus selbstkritische Bilanz.
© Böhm, Falk

Tirols SP-Chef und Landeshauptmannstellvertreter Dornauer sieht die Landesregierung gefordert und drängt auf rasche Neuwahlen im Bund.

Verwandte Themen