Magnitude von 1,5

In Schönwies und Imsterberg registriert: Erde bebte im Tiroler Oberinntal

Imst – Im Tiroler Oberinntal hat sich Dienstagvormittag um 11.30 Uhr ein leichtes Erdbeben ereignet. Es wurde eine Magnitude von 1,5 gemessen, teilte der Österreichische Erdbebendienst GeoSphere Austria mit. Das Erdbeben wurde einige Kilometer südwestlich von Imst in einer Tiefe von 6 Kilometer verortet. In Schönwies und Imsterberg wurde es von einigen Personen schwach wahrgenommen. Schäden an Gebäuden seien bei dieser Stärke nicht zu erwarten, hieß es.

Der Erdbebendienst bat, das Wahrnehmungsformular auszufüllen, die App QuakeWatch Austria zu benutzen oder schriftliche Meldungen an die Adresse Hohe Warte 38, 1190 Wien zu schicken. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen