Investor fieberhaft gesucht

Der Pleitegeier kreist: „Letzter Versuch“ zur Rettung von Benkos Imperium

Der Signa-Konzern von René Benko ist insolvenzgefährdet.
© APA

Während sich die Webseite weiter in "Wartungsarbeiten" befindet, laufen im Hintergrund Verhandlungen um rund 500 Millionen Euro. Ohne die wäre eine Pleite des Imperiums wohl nicht mehr abzuwenden.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen