Unfall bei Treibjagd

Tiroler bei Treibjagd angeschossen: Was dem betrunkenen Schützen jetzt droht

Bei der Jagd auf Waldschnepfen in der Steiermark wurde ein 24-jähriger Tiroler von Projektilen aus einem Schrotgewehr getroffen. (Symbolfoto)
© Canva (2)

Als ein 30-jähriger Gastjäger aus Tirol eine Waldschnepfe mit seiner Flinte schoss, trafen die Schrotkugeln nicht nur den Vogel, sondern auch einen Kollegen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen