Drama in Niederösterreich

Zwölfjähriger nach Sturz aus Hotelfenster in Wiener Neudorf tot

Laut Polizei hatte der Bub gegen 5.00 Uhr ein Gangfenster in dem Hotel geöffnet, war auf ein Vordach gestiegen und in der Folge aus etwa 15 Metern abgestürzt.

Wiener Neudorf – In Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) ist am Freitag in den Morgenstunden ein zwölfjähriger rumänischer Staatsbürger aus dem Fenster eines Hotels gestürzt und gestorben. Ermittlungen in dem Fall dauerten am Nachmittag an. Die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich führte Spurensicherungen durch.

Laut Polizei hatte der Bub gegen 5 Uhr ein Gangfenster in dem Hotel geöffnet, war auf ein Vordach gestiegen und in der Folge aus etwa 15 Metern abgestürzt. Ein Hotelgast alarmierte die Rettungskräfte und begann mit Reanimationsmaßnahmen, die vom Notarzt fortgesetzt wurden. Für den Zwölfjährigen gab es jedoch keine Hilfe mehr. Der Bub gehörte einer etwa 30-köpfigen Schülergruppe aus Rumänien mit zwei Begleitpersonen an. (APA)

Verwandte Themen