Lehrpraxis wird ausgebaut

Pilotprojekt soll mehr Kinderärzte von Kassenstelle überzeugen

In Tirol siedeln sich tendenziell immer weniger Kinderärzte mit Kassenstelle an. Der Weg aus der Krise könnte über das geplante Pilotprojekt "Lehrpraxis" führen.
© iStockphoto

360.000 Euro lässt sich die ÖGK ein neues Lehrpraxis-Modell für angehende Kinderärzte von der Klinik Innsbruck auf die nächsten zwei Jahre kosten. Damit sollen sie die Möglichkeit bekommen, für mehrere Monate in Kassen-Niederlassungen hineinzuschnuppern. Im besten Fall werden sie von den Vorzügen einer eigenen Praxis mit Kassenvertrag überzeugt.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen