Analyse

Aus Hype wird Alltag: Jetzt nur KI-ne Panik

KI, KI und nochmals KI: Künstliche Intelligenz und ihre beeindruckenden Fähigkeiten haben die Menschen heuer in ihren Bann gezogen. Sie hat sie fasziniert und erschreckt, besorgt und hoffnungsvoll gestimmt. Unterjocht sie die Menschheit? Killt sie Millionen Jobs? Oder bringt sie uns gewaltigen Nutzen, weil sie uns langweilige Routinearbeiten abnimmt? Ob Schülerinnen, Büroarbeiter, Chefinnen oder IT-Leute: Millionen Menschen haben den raketenhaften Start der generativen Künstlichen Intelligenz ChatGPT befeuert, mit der sie sich unterhalten können, als wäre das Programm ein Mensch. Viele haben heuer erstmals mit Bild-Generatoren wie Midjourney experimentiert, die KI-Kunst nach ihren Vorstellungen erschaffen können – und staunten.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen