Piste zu gefährlich

Sicherheit der Läuferinnen gefährdet: Kein Super-G in St. Moritz

Die Arbeit an der Piste war umsonst.
© GEPA pictures/ Matic Klansek

Der Abschluss des Speed-Wochenendes in St. Moritz fällt ins Wasser bzw. in den Neuschnee.

St. Moritz – Die harte Arbeit in den Nachtstunden war umsonst: Kurz vor 9.00 Uhr wurde am Sonntag der Super-G der Damen in St. Moritz abgesagt.

Laut Jury wurde die Entscheidung aus Sicherheitsbedenken getroffen.

Für die Speed-Spezialistinnen um Sofia Goggia geht es bereits kommenden Woche mit Abfahrt und Super-G in Val d'Isere weiter.

Mehr zum Thema:

undefined

Kein faires Rennen möglich

Piste kaputt! Auch Slalom der Herren in Val d'Isere abgesagt

undefined

Sperre droht

Dopingverdacht im Skiweltcup: Darum fehlt US-Star in St. Moritz

Verwandte Themen