Neuer Alfa Romeo

Drittes SUV heißt Milano

Alfa Romeo denkt an Expansion: Im April stellt die Marke das subkompakte SUV Milano vor.
© Alfa Romeo

Wien – Alfa Romeo arbeitet nach dem Stelvio und dem Tonale an einem weiteren Sport Utility Vehicle. In dieser Woche gaben die Italiener den Namen bekannt: Milano. Es handelt es sich dabei um ein subkompaktes SUV, das sich unterhalb des kompakten Tonale einreihen wird.

Mit einer Vorstellung des Milano rechnet Alfa Romeo im kommenden Frühjahr. Der Milano soll jene Kundengruppen ansprechen, die zuvor einen MiTo oder eine Giulietta gekauft haben oder sich zumindest dafür interessiert haben. (hösch)

Verwandte Themen