Nach Vorfall in St. Anton

Pisten werden öfter brechen: Experte warnt vor Lawinen in Tiroler Skigebieten

Nachdem sich ein tiefer Riss gebildet hatte, rutschte in St. Anton am Arlberg am vergangenen Wochenende eine präparierte Piste komplett ab.
© Sturm- und Gewitterjagd Tirol

In Tiroler Skigebieten taten sich Risse im präparierten Hang auf. Lawinenexperte Patrick Nairz geht davon aus, dass das Phänomen künftig häufiger auftritt.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen