Verkehrskontrolle in Innsbruck

Unter Drogeneinfluss gefahren und Pickerl gefälscht: 29-Jähriger ist Führerschein los

Innsbruck – Bei einer Verkehrskontrolle in Innsbruck stach der Polizei am Montagvormittag das Auto eines 29-Jährigen besonders ins Auge. Der Pkw wies schwere technische Mängel auf. Wie sich herausstellte, war das Pickerl gefälscht. Darüber hinaus wies der Lenker Symptome einer Beeinträchtigung durch Drogen auf. Dieser Verdacht wurde wenig später vom Amtsarzt bestätigt.

Dem Bosnier wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle abgenommen. Außerdem wurden die Kennzeichen von seinem Fahrzeug entfernt. (TT.com)

Verwandte Themen