Ein Sieg muss her

EC Kitzbühel gegen Broncos bereits unter Druck

Kitzbühel-Headcoach Marco Pewal erhofft sich mehr Effizienz.
© gepa

Kitzbühel – Die Torschuss-Statistik (35:17) belegte am Dienstag, dass der EC Kitzbühel mit dem Leader der Alps Hockey League mehr als nur mithalten konnte. Die 2:4-Heimniederlage gegen die Rittner Buam untermauerte aber einmal mehr die fehlende Belohnung. Erfreulich: Kapitän Henrik Hochfilzer erzielte in den jüngsten zwei Spielen seine ersten beiden Tore. In den vier ausstehenden Runden des Grunddurchgangs kämpft man noch um Platz sieben, der mit einer Niederlage im heutigen Gastspiel bei den Wipptal Broncos nicht mehr möglich wäre. (dale)

Verwandte Themen