54-Jährige verletzt

Snowboarder kollidierte in St. Sigmund mit Spaziergängerin, Polizei bittet um Hinweise

St. Sigmund – Am 31. Dezember 2023 gegen 16:30 Uhr ging eine 54-jährige Deutsche in St. Sigmund im Sellrain auf einer Langlaufloipe spazieren. Zur gleichen Zeit fuhr ein bisher unbekannter Snowboarder nach einer Tour im freien Gelände durch das Längental in Richtung Gasthof Lüsens ab und kollidierte auf der Langlaufloipe mit der Spaziergängerin.

Die Frau gab vorerst an, nicht verletzt zu sein, weshalb die beiden keine Daten austauschten. Am 1. Jänner 2024 begab sie sich jedoch in ärztliche Behandlung, wobei eine Wirbelfraktur festgestellt wurde. Die Frau wurde in das Krankenhaus Hall eingeliefert. Der Snowboarder wird ersucht, sich bei der PI Ötz (Tel. 059133/7106) oder der PI Kematen (Tel. 059133/7115) zu melden. (TT.com)

Verwandte Themen