Täter werden gesucht

Serie von Skiunfällen mit Fahrerflucht: „Einen Verletzten im Stich zu lassen, ist eine Straftat"

Zusammenstoß auf der Skipiste.
© imago stock&people

Eine Reihe von Zusammenstößen in den Tiroler Skigebieten beschäftigt die Polizei. Einige Skifahrer begingen Fahrerflucht. Ob die Unfälle auch die Gerichte beschäftigen werden, bezweifelt Jurist Andreas Ermacora. Viele der Pisten-Rowdys werden nie gefunden.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen