Von Nachbar bedroht

Innsbruckerin (74) nach Coming-out massiv bedroht: Wie sich Betroffene wehren können

Bei Pride-Paraden – im Bild in Innsbruck – demonstrieren Menschen für Rechte, Respekt und Akzeptanz der LGBTIQ+-Community.
© Springer

Wer stereotypen Geschlechtervorstellungen nicht entspricht, wird häufig beleidigt und bedroht, oft sogar angegriffen. Ein Fall aus Innsbruck und wie sich Betroffene wehren können.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen