Mutter und Kind wohlauf

Große Freude im Königshaus: Luxemburgs Prinz Félix wurde zum dritten Mal Vater

Luxemburgs Prinz Félix und Prinzessin Claire mit Töchterlein Amalia und Sohn Liam. Seit Sonntag ist das Prinzenpaar zu fünft.
© PPE via www.imago-images.de

Das Prinzenpaar Luxemburgs Félix und Claire haben die Geburt ihres dritten Sohnes bekannt gegeben. Der kleine Balthasar Felix Karl erblickte am Sonntag das Licht der Welt. Sowohl Mutter als auch das Neugeborene erfreuen sich bester Gesundheit.

Luxemburg – Luxemburgs Prinz Félix (39) und Prinzessin Claire (38) haben ihr drittes Kind bekommen. Der kleine Prinz Balthasar Felix Karl wurde am Sonntag in einem Krankenhaus in Luxemburg geboren, wie das großherzogliche Hofmarschallamt am Montag mitteilte. Er sei etwa 50 cm groß und wiege 3,220 Kilo, wie das Königshaus auf Instagram mitteilte. Prinz Félix und die gebürtige Hessin Claire Lademacher haben bereits eine Tochter namens Amalia und einen Sohn namens Liam. Dem Hof zufolge lebt Prinz Félix seit 2018 mit seiner Familie in Frankfurt.

„Prinz Balthasar und Prinzessin Claire sind bei bester Gesundheit“, hieß es in der Mitteilung. Prinz Félix ist der zweitälteste Sohn von Luxemburgs Großherzog Henri. Er hatte seine Frau 2001 in einem Schweizer Internat kennengelernt. Lademacher ist in Usingen (Hochtaunuskreis) aufgewachsen. Luxemburg ist das einzige Großherzogtum der Welt. (APA, TT.com)

Verwandte Themen