Anzahl beinahe halbiert

Deutlich weniger Drogenopfer in Tirol im Jahr 2023

13 Männer und zwei Frauen starben im Vorjahr in Tirol nach dem Konsum von illegalen Suchtmitteln.
© iStockphoto

Nach drei Jahren mit zahlreichen Suchtmittel-Toten ist die Opfer-Anzahl gesunken: 15 Menschen starben an den Folgen der Sucht.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen