Unfall auf roter Piste

26-Jährige und 64-Jähriger bei Kollision auf Skipiste in Sölden verletzt

Sölden – Bei einer Kollision auf der roten Piste Nr. 1 im Skigebiet Sölden sind am Mittwochvormittag zwei Skifahrer verletzt worden. Bei einem Zwischenstopp am rechten Pistenrand wurde eine 26-Jährige gegen 10.45 Uhr von einem 64-jährigen Skifahrer erfasst. Beide Wintersportler wurden beim Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt.

Sie wurden von der Pistenrettung erstversorgt und anschließend von der Unfallstelle abtransportiert. Die 26-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber „Martin 8“ ins Bezirkskrankenhaus Zams geflogen. Der 64-Jährige wurde mit der Rettung ebenfalls dorthin gebracht. (TT.com)

Verwandte Themen