Pkw mit „IL-Kennzeichen“

Fußgängerin in Ellbögen mitten in der Nacht von Auto angefahren: Lenker beging Fahrerflucht

Ellbögen – Beim Überqueren einer Brücke in Ellbögen ist in der Nacht auf Samstag eine 43-jährige Fußgängerin von einem vorbeifahrenden Auto angefahren und verletzt worden. Der Lenker beging Fahrerflucht – nach ihm sucht nun die Polizei.

Zu dem Vorfall kam es am Samstag um 2.40 Uhr in der Früh. Die Einheimische war auf dem Heimweg. Sie ging am Gehsteig der Ellbögener Landesstraße über eine Brücke im Bereich Mühltal. Plötzlich erfasste sie von hinten ein Pkw. Die Frau stürzte zu Boden und wurde an der rechten Körperseite sowie am rechten Bein verletzt. Der Lenker des Unfallfahrzeuges – es soll sich um ein silbernes Auto mit „IL-Kennzeichen“ gehandelt haben – fuhr einfach weiter. Die 43-Jährige ging noch nach Hause. Dort verständigte ihr Mann die Rettung, die die Verletzte dann ins Landeskrankenhaus nach Hall brachte.

Nach dem unbekannten Lenker wird nun gesucht. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lans (Tel.: 059133/7116) entgegen. (TT.com)

Verwandte Themen