Kritik an ÖGK

Tirols Bergführer als Dienstnehmer eingestuft: „Schwerer Schlag für den Tourismus“

Bergführer in Tirol fühlen sich wegen der Dienstnehmer-Einstufung durch die Sozialversicherung benachteiligt, auch Veranstalter warnen.
© VÖBS

Veranstalter ASI warnt vor großen Nachteilen für Tirols Tourismus, sollte die ÖGK die Tiroler Bergführer weiter als Dienstnehmer einstufen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen