Luft-Messungen der Universität

Experte bei „Tirol Live”: Darum sind die CO2-Emis­si­o­nen in Inns­bruck stark gesunken

Die Ergebnisse sind selbst für Thomas Karl vom Institut für Atmosphären- und Kryosphärenwissenschaften in Innsbruck überraschend: Laut Luftmessungen sind die Kohlendioxid-Emissionen in Innsbruck seit 2018 um rund 20 Prozent gesunken. Was dazu geführt hat und wie Tirol die Klimaziele erreichen kann, erklärte der Experte bei „Tirol Live”.

📽️ Video | Thomas Karl bei „Tirol Live”

🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören

Verwandte Themen