„Nicht hinauslaufen“

Im Raum St. Johann in Tirol bebte die Erde in zehn Tagen 30 Mal

Ein Erdbeben der Stärke 3,4 erschütterte in der Nacht auf Freitag den Talkessel bei St. Johann.
© Eisend

Eine Serie von kleineren, aber auch größeren und spürbaren Erdbeben wurden seit 9. Jänner im Gebiet um St. Johann in Tirol registriert. Donnerstagfrüh war es besonders stark zu spüren. Menschen liefen in Panik ins Freie. „Ein Fehler", sagt ein Experte und gibt Tipps, wie man sich bei Erdbeben verhält.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen