Influencerin über schwere Zeit

„Weiterer Engel im Himmel": Fiona Erdmann erlitt zweite Fehlgeburt

Fiona Erdmann spricht in einem Instagram-Beitrag über die schwierige Zeit, die sie gerade durchmacht.
© imago-images

Influencerin Fiona Erdmann hat erneut ein ungeborenes Kind verloren und sich mit eindringlichen Worten an ihre Follower gewendet.

Dubai – „Wir haben zum zweiten Mal ein Baby verloren und somit einen weiteren Engel im Himmel. Diese beiden Engel passen auf unsere Erdenkinder auf und bleiben unvergessen", schrieb Fiona Erdmann (35) am Montagabend auf Instagram. Mit ihrem Partner Moe, Sohn Leo und Tochter Neyla lebt sie in Dubai. Unter ihrem Herzen befinde sich „ein kleines Baby", aber „das Mäuschen" sei nicht stark genug gewesen.

Sie habe eigentlich nicht über das Thema sprechen wollen, schrieb sie am Montag. Mehrere Menschen hätten ihr aber zu einer Schwangerschaft gratuliert – das habe sie „unter den gegebenen Umständen mitten ins Herz" getroffen. „Lasst diese Kommentare sein. Verkneift es euch! Selbst wenn ihr eine Vermutung habt! Ihr wisst nicht wie schmerzlich so ein Kommentar sein kann!", appellierte sie. Es gebe viele Gründe für einen veränderten Bauch.

📽️ Video | Fiona Erdmann hat ihr Baby verloren

Sie selbst erlebe nun eine schwierige Zeit. „Es ist vor allem seelisch eine nicht leichte Situation. Vor allem wenn man sein kleines Bäuchlein sieht und weiß, dieses kleine Wesen, das den Bauch eben so aussehen lässt, ist bereits von uns gegangen." Aber: „Uns geht es soweit gut!" Sie glaube, dass alles im Leben einen Sinn habe.

Als 18-Jährige hatte Erdmann an der Model-Castingshow „Germany's Next Topmodel" des Senders ProSieben teilgenommen. Heute arbeitet sie auch als Schauspielerin und Influencerin. Schon 2021 hatte sie auf Instagram über eine Fehlgeburt gesprochen. (dpa)

Verwandte Themen