Katastrophe verhindert

„Gar nix davo gewisst“: Dialekte sorgten beinahe für Zugunglück zwischen Tirol und Bayern

Zwei Regionalzüge standen sich auf eingleisiger Strecke bei Griesen gegenüber.
© Bundespolizei

Vor genau vier Jahren konnte ein schlimmes Unglück nahe der Tiroler Grenze nur durch beherztes Bremsen eines Lokführers verhindert werden. Im Abschlussbericht der Unfalluntersuchung wurde festgestellt, dass der starke Dialekt der Fahrdienstleiter aus Bayern und Tirol zu den Schwierigkeiten führten. Die Kommunikation entspreche nicht dem Zugmeldeverfahren.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen